Cannabis-Rezept online?

Logo Herbscare in white

Du möchtest dich über alternative Behandlungsmethoden beraten lassen? Dann bist du hier genau richtig. 
Bei uns bekommst du eine fundierte Beratung zu Cannabis als alternative Schmerztherapie, bei ADHS oder anderen Krankheitsbildern.

Ablauf

Icon Seiten-Abschnitt "Anmeldung"

Anmeldung

Registriere Dich schnell auf unserer Website und finde die richtige Therapie für Dich. Buche direkt Deinen ersten Termin und nimm Deine Gesundheit in die eigenen Hände!

Icon Seiten-Abschnitt "Erstgespräch"

Erstgespräch

In unserer Online-Praxis erhältst du zunächst ein ausführliches Erstgespräch und bekommst eine fundierte Beratung, ob die Behandlung mit medizinischem Cannabis für dich in Frage kommt. 

Ggf. wird dann dein Rezept ausgestellt. 

Rezept einlösen

Wir stellen Dir ein Cannabis-Rezept aus, das Du in einer Apotheke Deiner Wahl einlösen kannst. Dein Folgerezept kannst Du anschließend ganz bequem nachbestellen.

Vereinbare jetzt dein Erstgespräch für das Cannabis-Rezept.

Vorteile

Icon Seiten-Abschnitt "Arzt an deiner Seite"

Ein Arzt an deiner Seite

Wir bieten dir einen kompetenten und erfahrenen Ansprechpartner, wenn es um die Behandlung verschiedener Symptome und die Indikation mit alternativen Behandlungsmethoden geht.

Icon Seiten-Abschnitt "Legalen Besitz nachweisen"

Legalen Besitz nachweisen

Ein gültiges Rezept sowie der Patientenausweis von DEMECAN belegen deinen Patientenstatus und deinen legalen Besitz von medizinischem Cannabis.

Icon Seiten-Abschnitt "Wissen was drin ist"

Wissen, was drin ist

Die Standards für Qualität und Sicherheit für Arzneimittel sind sehr hoch und gewährleisten präzise Informationen über Inhaltsstoffe wie THC und CBD. Somit hast du die Gewissheit, dass deine Medikamente frei von Verunreinigungen sind.
Icon Seiten-Abschnitt "vielfältige Produktpalette"

Vielfältige Produktpalette

Inzwischen bieten Apotheken eine beeindruckende Auswahl an über 200 Cannabis-Blüten an.

So ist für jede Erkrankung und empfohlene Behandlung die richtige Sorte dabei.

Icon Seiten-Abschnitt "mobil mit Nachweis"

Mobil mit Medizin

Mit medizinischem Cannabis kannst du innerhalb des EU-Schengenraums problemlos reisen. Besprich deine anstehende Reise am besten einen Monat vorher mit deinem Arzt.

Icon Seiten-Abschnitt "digitale Arztbesuche"

Digitale Arztbesuche

Genieße während deiner Therapie den Komfort von Sprechstunden, die du online und bequem von zuhause wahrnehmen kannst.

Für wen eignet sich die Behandlung mit Cannabis?

Die aktuelle Gesetzeslage befähigt Ärzt*innen dazu, in einigen Krankheitsfällen Cannabis als Medizin zu verordnen. Besonders in der Schmerztherapie bei chronischen Erkrankungen wird Cannabis gerne eingesetzt.
Auch bei onkologischer Behandlung erweist sich medizinisches Cannabis als sinnvolle Ergänzung, um Nebenwirkungen wie Übelkeit und Appetitlosigkeit zu lindern.

Unter anderem bei folgenden Erkrankungen und Symptomen kann Cannabis als alternative Behandlungsmethode eingesetzt werden:

 

  • ADS/ ADHS
  • Angststörungen
  • Cluster-Kopfschmerzen & Migräne
  • Nebenwirkungen bei der Krebstherapie
  • Schlafstörungen & Appetitlosigkeit
  • Spastizität bei Multipler Sklerose und Paraplegie

Möchtest du dich mit einem unserer Ärzte verbinden?

Über uns

Deine Experten für medizinisches Cannabis

Wir möchten dir eine optimalen und ganzheitlichen Therapieansatz bieten. Aus diesem Grund setzen wir bei vielen Behandlungen auf Cannabis als Medizin, denn es lindert nachweislich Schmerzen und andere Symptome – und das oft, wenn andere Medikamente versagen.
Dr. Andrei Constantinescu ist Spezialist auf diesem Gebiet und setzt sich mit verschiedenen Krankheitsbildern auseinander.

Mit tiefgreifendem Wissen über die therapeutischen Eigenschaften von Cannabis und einem ständigen Blick auf die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse, gewährleisten wir eine Behandlung, die ebenso verantwortungsvoll wie fortschrittlich ist. Somit gestalten wir die Behandlung mit medizinischem Cannabis für dich so sicher und effektiv wie möglich.

Berlin Fernsehturm

Unsere Mission

Unsere Mission ist es, dass jede*r Patient*in eine Behandlung erhält, die auf den jeweils individuellen Bedarf zugeschnitten ist. Wir glauben an eine Medizin, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt.

Lerne die Plattform kennen!

FAQ

Unsichtbar

don’t delete

Was sind THC und CBD?

THC (Tetrahydrocannabinol) und CBD (Cannabidiol) sind zwei der wichtigsten aktiven Bestandteile der Cannabispflanze. THC ist bekannt für seine psychoaktiven Eigenschaften und zum Beispiel schmerzlindernden Eigenschaften. Im Gegensatz dazu hat CBD keine psychoaktiven Wirkungen, wird jedoch insbesondere als ausgleichende Komponente zu THC auch in der Cannabistherapie eingesetzt. 

Wie und wie viel Cannabis soll ich einnehmen?

Die Verwendung von medizinischem Cannabis sollte in Absprache mit einem qualifizierten Arzt erfolgen, um die geeignete Dosierung und Anwendungsform abzustimmen. Dies kann die Einnahme von Cannabis in Form von Kapseln, Ölen, Tinkturen oder das Inhalieren von getrockneten Blüten umfassen, abhängig von deinen individuellen Bedürfnissen und der medizinischen Indikation. 

Rezept – So funktioniert's

Sobald du die Diagnose von unserem Arzt erhalten hast, stellen wir dir regelmäßig ein Rezept für medizinisches Cannabis aus.

Dieses kannst du in fast allen Apotheken in Deutschland bequem einlösen.

Was kann eine Beratung kosten?

Die Kosten für die Beratung können variieren: Bei einem Erstbesuch liegen sie bei ca. 79 Euro. Wenn du bereits eine Cannabis-Therapie erhältst und eine weitere Beratung benötigst, beträgt die Gebühr ca. 49 Euro. Für ein Folgerezept, wenn du schon bei einem unserer Ärzte in Behandlung bist, fallen etwa 19 Euro an.

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für meine Cannabis-Medikamente?

Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Krankenkasse die Kosten für medizinisches Cannabis übernehmen. Es ist jedoch wichtig, dass Du Dich vorab bei Deiner Krankenkasse informierst, da eine Genehmigung der Kostenübernahme vor Beginn der Behandlung vorliegen muss. Bitte beachte, dass Du auf unserer Plattform ausschließlich als Selbstzahler behandelt wirst, da die Ärzte im Rahmen der Sprechstunden keine Kassenpatienten betreuen.

Kann ich als medizinischer Cannabispatient Auto fahren?

Die Frage, ob du als medizinischer Cannabispatient Auto fahren kannst, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Darunter die individuelle Reaktion und wie gut du dich an die Therapie gewöhnt hast. Besprich das Thema Fahrtauglichkeit mit deinem Arzt und informiere dich bei der Führerscheinstelle, ob weitere Maßnahmen zwecks Versicherung getroffen werden müssen.

Bei Verkehrskontrollen haben die Beamten immer noch einen gewissen Beurteilungsspielraum. Mit dem DEMECAN Patientenausweis sorgst du bei Kontrollen für einen reibungslosen Ablauf. 

Welche Apotheke ist die Richtige für mich?

Es gibt in Deutschland auf Cannabis spezialisierte Apotheken. Zu den von vielen Patienten geschätzten Versandapotheken gehören unter anderem die Herbery, Cannflos und Lux99.  Eine größere Übersicht findest du zum Beispiel auf dem Apothekenfinder von Demecan. Du kannst aber natürlich auch in jede normale Apotheke gehen, die Cannabis für dich bestellen können.